Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juli 2010

Natürlich würde jeder gerne eine Immobilie erben, anstatt sie kaufen und mühsam finanzieren zu müssen.

Eine Studie der Nationalbank macht dafür aber wenig Hoffnung. Es wird nur eine sehr geringe Anzahl von Immobilien vererbt und das Alter der Erben ist im Durchschnitt knapp unter 60 Jahre.

Siehe dazu den Artikel im Standard:

http://derstandard.at/1277337074132/Nationalbank-Studie-Fuer-die-Masse-bleibt-der-Traum-vom-Erben-unerfuellt

Also doch: Ärmel aufkrempeln – und selbst kaufen (bauen, mieten, usw.)!

Mein ImmoTIPP:

Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass den wenigen Erben wieder eine Erbschaftssteuer aufgebrummt werden wird. Falls Sie eine Immobilie in den nächsten Jahren vererben oder als Erbe erwarten, dann sollten Sie diese bereits jetzt als Schenkung übertragen. Man kann ja alle Rechte, wie Wohnrecht, Fruchtgenuss usw. bei dem derzeitigen Eigentümer belassen.
Falls es zu einer Betreuung in einem Pflegeheim kommt, dann kann das Heim auf Vermögen zurückgreifen, das innerhalb der letzten 5 Jahre im Eigentum der Person gestanden ist. Wenn Sie rechtzeitig eine Schenkung veranlassen, dann besteht nach den 5 Jahren kein Zugriffsrecht mehr.

Advertisements

Read Full Post »