Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Straße’

Ist das eine Ruhelage?

Lärmkarte Bahnverkehr Purkersdorf

Oft werde ich gefragt ob sich ein Wohnobjekt in Ruhelage befindet, oder wie laut es an diesem Ort ist. Nun, das ist oft sehr subjektiv zu beurteilen. Die meisten Immobilienbesitzer sagen mir, dass man den Bahn- oder Straßenlärm nur die ersten 3 Monate registriert, dann bemerkt man das gar nicht mehr. Die Suchenden haben da andere Vorstellungen und manchmal ist eine geringe Lärmbelästigung schon zu viel.

Es gibt vom Umweltministerium eine Lärmkarte für Österreich die man kostenlos im Internet einsehen kann. Diese Karte bietet die Möglichkeiten verschiedene Lärmarten, wie Bahn-, Auto-, Flug- oder Industrielärm darzustellen. Sie ist nicht für ganz Österreich flächendeckend verfügbar.

Auf dem oberen Bild sieht man die Bahnlärmausbreitung in Purkersdorf. Die Region Purkersdorf – Tullnerbach – Pressbaum hat den Vorteil der guten Verkehrsverbindung nach Wien, dafür aber die Problematik der Geräuschbelästigung durch die Bahn und teilweise auch durch die Autobahn. Jeder Vorteil hat eben auch seinen Preis. Im Bereich Purkersdorf Nord und Gablitz findet man mit der B1 eine Straße die recht befahren ist, aber deutlich weniger Geräuschbelästigung mit sich bringt als die Bahn. Eine ähnlich Situation gibt es in Mauerbach mit der Hauptstrasse.

Die angegebenen Daten auf der Lärmkarte sind gemessene Werte, die vom subjektiven Empfinden anders wahrgenommen werden können. Auch die genaue Anordnung des Gebäudes, von Bäumen, Sträuchern usw. ermöglichen eine anderes Geräuschumfeld. Daher wird man bei den meisten Objekten, trotz Lärmkarte, ohne persönliche Besichtigung nicht auskommen. Aber die Lärmkarte ist ein gutes Service und kann als Anhaltspunkt zur Orientierung dienen.

Weiters bietet die Webseite www.laerminfo.at noch aktuelle Artikel und Materialien zum Thema Lärm und Lärmrechner zur Berechnung von Geräuschpegeln für Strassen- und Schienenlärm.

Advertisements

Read Full Post »